Hibbel-Hund?

Gelassenheit kann dein Hund lernen!

Dein Hund regt sich schnell mal auf und braucht anschließend lange, um wieder zur Ruhe zu kommen? Er wirkt in bestimmten Situationen immer wieder aufgedreht und gestresst?
Er winselt, bellt oder zittert sogar vor Erregung? Egal ob eine Rehbegegnung, die Türklingel, ein Fußball oder andere Aufreger deinen Hund auf die Palme bringen – dann bist du hier richtig!
In diesem Kurs lernen wir unter Anderem:
– Ruhezeichen des Hundes kennen
– Unruhesituationen im Alltag zu erkennen und zu eliminieren
– den Aufbau eines Ruhemarkers kennen
– wie du deinem Hund beibringst, in Stresssituation zur Ruhe zu
kommen
– erlernte Unruhe des Hundes im Alltag zu erkennen und
Gewohnheiten zu ändern

WIR FINDEN DEN AUS KNOPF FÜR DEINEN HUND!
Und so gehen wir vor:
Wir schicken dir vorab einen Fragebogen zur Ruhe- und Schlafsituation, Essverhalten, Bewegungsauslastung deines Hundes, den wir anschließend analysieren
Das Training findet mit wenigen Teilnehmern und viel Abstand statt. Wir etablieren ein Ruhesignal. Ablenkungen werden langsam und nach individuellen Unruhesituationen aufgebaut.
Wir wechseln zwischen Aufmerksamkeit und Entspannung für deinen Hund ab Der Trainingsaufbau wird mit Tagesplänen gestützt, sodass du jeden Tag nur wenige Minuten üben musst.

Dauer: 10 Kursstunden über 10 Wochen
Termin: Freitags, 18.30 Uhr, Start 04.03.22
Teilnehmer: 4 Mensch-Hund Teams
Für weitere Infos schreib uns gerne an!

Newsletter

Du möchtest unseren Newsletter abonnieren? Einfach die Mailadresse eintragen und fertig!

Wie können wir dir helfen?